Über uns

Vereinszweck

Der Ver­ein Life Earth, des­sen Tätig­keit nicht auf Gewinn aus­ge­rich­tet ist, bezweckt die För­de­rung von Ent­wick­lungs­pro­jek­ten in Afrika in Form von prak­ti­scher und finan­zi­el­ler Hil­fe­stel­lung. Das Ziel des Ver­eins ist die Hilfe zur Selbst­hilfe, der Ein­satz für Men­schen­würde, Frie­den und Gerech­tig­keit, Unter­stüt­zung bestehen­der Ein­rich­tun­gen im öst­li­chen Afrika

Gründung

Der Ver­ein wurde 2008 von Ger­hard Gindl auf pri­va­ter Initia­tive gegrün­det.

Operative MItglieder

7 Ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­ter sind der­zei­tig in Ost­afrika in ver­schie­de­nen Pro­jek­ten tätig. Diese sind vor allem als Pro­jekt­ko­or­di­na­to­ren tätig.

Der Ver­ein Life Earth unter­stützt über 10 Pro­jekte, vor allem in Berei­chen der Medi­zin, Tech­nik, Bil­dung und Sozi­al­ar­beit. Ziel­län­der sind Tan­sa­nia, Uganda und Kenia.

Finanzierung

  • Spen­den von Pri­vat­per­so­nen und Fir­men (Spen­den­be­güns­ti­gung)
  • Sub­ven­tio­nen
  • Erlöse aus diver­sen Ver­an­stal­tun­gen (Vor­träge, Bazare, …)
  • Ver­mitt­lung von Prak­ti­kums­stel­len
  • Weih­nachts­kar­ten­ak­tion
  • Life Earth Rei­sen

Unser Team

Reinhard Klackl

1. Vor­sit­zen­der,
Ver­wal­tung, Mar­ke­ting

Andreas Görgl

Kas­sier,
Ver­wal­tung

Petra Lumu

Schrift­füh­re­rin,
Pro­jekt­lei­te­rin Uganda

Gerhard Gindl

2. Vor­sit­zen­der,
Pro­jekt­lei­ter in Tan­sa­nia

Andrea Ochabauer

Pro­jekt­ko­or­di­na­to­rin für Medi­zin,
Eye Camps

Michael Dornetshuber

Pro­jekt­ab­wick­lung und Bera­tung
Tan­sa­nia / Uganda / Kenia

Edith Steiner

Schrift­füh­rer­stell­ver­tre­te­rin

Tanja Kogler

Pro­jekt­ko­or­di­na­to­rin Uganda

Pin It on Pinterest