Verein Life Earth - Hilfsprojekte in Afrika

Verein Life Earth

Der Ver­ein Life Earth, des­sen Tätig­keit nicht auf Gewinn aus­ge­rich­tet ist, bezweckt die För­de­rung von Ent­wick­lungs­pro­jek­ten in Afri­ka in Form von prak­ti­scher und finan­zi­el­ler Hil­fe­stel­lung. Das Ziel des Ver­eins ist die Hil­fe zur Selbst­hil­fe, der Ein­satz für Men­schen­wür­de, Frie­de und Gerech­tig­keit, Unter­stüt­zung bestehen­der Ein­rich­tun­gen im öst­li­chen Afrika.

Life Earth wur­de 2008 von Ger­hard Gindl auf pri­va­ter Initia­ti­ve gegrün­det. Sie­ben ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­ter sind der­zei­tig in Ost­afri­ka in ver­schie­de­nen Pro­jek­ten tätig. Die­se sind vor allem als Pro­jekt­ko­or­di­na­to­ren tätig.

Der Ver­ein Life Earth unter­stützt über zehn Pro­jek­te, vor allem in Berei­chen der Medi­zin, Tech­nik, Bil­dung und Sozi­al­ar­beit. Ziel­län­der sind Tan­sa­nia, Ugan­da und Kenia.

Unsere aktuellen Projekte

10 Jahre Eye Camps in Tansania

10 Jahre Eye Camps in Tansania

Mitt­ler­wei­le sind die Eye Camps schon zu einer rich­ti­gen Insti­tu­ti­on gewor­den. Die Men­schen wis­sen, dass sie 2‑mal im Jahr im Kwa­l­ukon­ge Health Center…

Kick it like Uganda!

Kick it like Uganda!

Kick it like Ugan­da ist eine Platt­form für Hob­by­fuß­bal­le­rIn­nen. Unser Ziel ist es pro absol­vier­tem Spiel einen Fuß­ball für Jugend­li­che in Ugan­da zu spenden.

Helfen Sie mit!

Werden Sie unterstützendes Mitglied beim Verein Life Earth!

Fül­len Sie unser Online­for­mu­lar aus oder laden Sie sich das For­mu­lar als PDF her­un­ter und schi­cken es aus­ge­füllt an den Ver­ein Life Earth. Wir freu­en uns dar­auf, Sie als neu­es Mit­glied bei uns begrü­ßen zu dürfen.

Helfen Sie mit!

Werden Sie unterstützendes Mitglied beim
Verein Life Earth!

Fül­len Sie unser Online­for­mu­lar aus oder laden Sie sich das For­mu­lar als PDF her­un­ter und schi­cken es aus­ge­füllt an den Ver­ein Life Earth. Wir freu­en uns dar­auf, Sie als neu­es Mit­glied bei uns begrü­ßen zu dürfen.

Life Earth Dokumentation

Kamera/Schnitt: Tho­mas Jam­bor
Spre­cher: Kurt Shala­by, Andre­as Pimes­ho­fer, Kat­rin Karas
Redak­ti­on: Johan­nes Neu­mann, Mar­kus Hackl

Spenden

Wie alle Non-Pro­fit-Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen sind auch wir vom Ver­ein Life Earth auf Geld­spen­den ange­wie­sen. Nur durch Ihre finan­zi­el­le Mit­hil­fe ist es mög­lich, Hilfs­pro­jek­te zu eta­blie­ren und durch eine kon­ti­nu­ier­li­che Unter­stüt­zung lang­fris­ti­ge Ver­än­de­run­gen zu bewirken.

Sie kön­nen auch Sach­mit­tel spen­den. Wir benö­ti­gen vor allem Equip­ment und Gerä­te für Kran­ken­häu­ser, Schu­len und tech­ni­sche Einrichtungen.

Bit­te kon­tak­tie­ren Sie uns vor­her! Es muss für uns eine Mög­lich­keit geben, die Sach­mit­tel kos­ten­güns­tig und sicher in das vor­ge­se­he­ne Land zu bringen.

Um die hei­mi­sche Wirt­schaft im Ent­wick­lungs­land nicht zu schä­di­gen, schi­cken wir kei­ne Sach­mit­tel, die im jewei­li­gen Ziel­land kos­ten­güns­tig und in guter Qua­li­tät zu erwer­ben sind.

Der Ver­ein Life Earth gehört zu den ers­ten Orga­ni­sa­tio­nen öster­reich­weit, die auf die Lis­te der begüns­tig­ten Spen­den­emp­fän­ger gemäß § 4a Z. 3a EStG 1988 kommen.

 

Spenden

Wie alle Non-Pro­fit-Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen sind auch wir vom Ver­ein Life Earth auf Geld­spen­den ange­wie­sen. Nur durch Ihre finan­zi­el­le Mit­hil­fe ist es mög­lich, Hilfs­pro­jek­te zu eta­blie­ren und durch eine kon­ti­nu­ier­li­che Unter­stüt­zung lang­fris­ti­ge Ver­än­de­run­gen zu bewirken.

Sie kön­nen auch Sach­mit­tel spen­den. Wir benö­ti­gen vor allem Equip­ment und Gerä­te für Kran­ken­häu­ser, Schu­len und tech­ni­sche Einrichtungen.

Bit­te kon­tak­tie­ren Sie uns vor­her! Es muss für uns eine Mög­lich­keit geben, die Sach­mit­tel kos­ten­güns­tig und sicher in das vor­ge­se­he­ne Land zu bringen.

Um die hei­mi­sche Wirt­schaft im Ent­wick­lungs­land nicht zu schä­di­gen, schi­cken wir kei­ne Sach­mit­tel, die im jewei­li­gen Ziel­land kos­ten­güns­tig und in guter Qua­li­tät zu erwer­ben sind.

Der Ver­ein Life Earth gehört zu den ers­ten Orga­ni­sa­tio­nen öster­reich­weit, die auf die Lis­te der begüns­tig­ten Spen­den­emp­fän­ger gemäß § 4a Z. 3a EStG 1988 kommen.

Was bedeutet das für Sie?

Die Über­mitt­lung von Geld­spen­den (Pri­vat­per­so­nen) sowie Geld- und Sach­spen­den (Fir­men) sind von der Steu­er im Aus­maß von max. 10 % des Vorjahreseinkommens/Gewinnes absetzbar.

Spendenkonto

Raiff­ei­sen­bank Mitt­le­res Mürz­tal
IBAN: AT21 3818 6000 0705 1618
BIC: RZSTAT2G186

Pin It on Pinterest