Eye Camp

10 Jahre Eye Camps in Tansania

27.01.2020 bis 31.01.2020

Pro­ble­me bei der Durch­füh­rung des Eye Camps

Auf­grund schwe­rer Regen­fäl­le und Über­flu­tun­gen waren sämt­li­che Zufahrts­stra­ßen zum Health Cen­ter sehr schwer bis gar nicht pas­sier­bar. Ein 2. Eye Camp wird für den Herbst 2020 geplant.

 

Licht für Rosa

Wie alt sie sei…. Nein, das wis­se sie nicht, sag­te die alte Mas­sai Frau, die unse­re Pro­jekt­ko­or­di­na­to­rin ein Jahr nach ihrer Grau­en Star Ope­ra­ti­on im Kwa­l­ukon­ge Health Cen­ter im nahe­ge­le­ge­nen Dorf besuch­te.

Mzun­gu…. Ihr habt mir das Licht zurück­ge­bracht. Es sei ein wirk­li­ches Wun­der mein­te sie.  Es war dun­kel wie in mei­ner Hüt­te, ich sah kei­ne Son­ne und kei­ne Ster­ne, immer war ich auf die Hil­fe mei­ner Kin­der und Enkel­kin­der ange­wie­sen. Jetzt ist es anders…. Ich kann wie­der kochen und auf die Feu­er­stel­le auf­pas­sen. Ich hat­te anfangs gro­ße Angst vor Euch, lach­te sie und ihre lücken­haf­ten Zäh­ne kamen zum Vor­schein.

 

10 Jahre Eye Camps

Mitt­ler­wei­le sind die Augen­camps schon zu einer rich­ti­gen Insti­tu­ti­on gewor­den. Die Men­schen wis­sen, dass sie 2‑mal im Jahr im Kwa­l­ukon­ge Health Cen­ter eine augen­ärzt­li­che Betreu­ung fin­den. Man­che Pati­en­ten neh­men 2 bis 3 Tage beschwer­li­chen Fuß­marsch auf sich, um an die­sen Camps teil­zu­neh­men. Vie­le Men­schen in Tan­sa­nia kön­nen sich bei einem durch­schnitt­li­chen Ein­kom­men von 1 bis 2 Dol­lar pro Tag eine Augen­ope­ra­ti­on nicht leis­ten.

 

Zukünftiges:

Wir pla­nen in Kwa­l­ukon­ge eine klei­ne Augen­kli­nik mit einem Out­re­ach Sys­tem zu errich­ten. Das bedeu­tet die Vor­un­ter­su­chun­gen wer­den direkt in den Dör­fern gemacht und zur geplan­ten Ope­ra­ti­on kom­men die Pati­en­ten in das Health Cen­ter. Der Trans­port wird auch durch­ge­führt.

 

Wir danken ganz herzlich:

Maria Jam­mern­egg:
Die mit vie­len Akti­vi­tä­ten (Floh­markt, Vor­trag, Christ­kindl­markt, Pfarr-Café) die­se Eye­camps mit­fi­nan­ziert!

Land Stei­er­mark:
Für das neue Bio­me­trie-Gerät, das die Arbeit vor Ort wirk­lich sehr erleich­tert.

Liz Görgl:
Für das ein­ma­li­ge Bene­fiz­kon­zert in Mit­ter­dorf.

 

Allen Unter­stüt­zern und Spon­so­ren des Ver­eins Life Earth.

Allen akti­ven Mit­glie­dern des Ver­eins Life Earth für die her­vor­ra­gen­de unent­gelt­li­che Arbeit. 

Gesamtstatistik
Eye Camp – Jänner 2020

  • 178 Regis­trier­te Pati­en­ten
  • 104 Unter­su­chun­gen
  • 28 Ope­ra­tio­nen

Fotogalerie

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: